Menu1
Reutlinger Therapie- & Analysezentrum
RTA-Logo

Folgen von Verletzungen der Bewegungsorgane


Frakturen im Bereich von Extremitäten, Wirbelsäule und Becken
 
Gelenkluxationen
 
Sehnen- und Bandrupturen, z.B. Ruptur des vorderen Kreuzbandes, Achillessehneruptur, Rotatorenmanschettenruptur
 
Muskelverletzungen, z.B. Muskelfaserbündelriß
 
posttraumatische Verletzung der Nerven
 
Gliedmaßenverlust (Amputation)
 
andere Verletzungsfolgen
 
Zustand nach Operation verletzter Bewegungsorgane, z.B. nach OP einer Schenkelhalsfraktur