Menu1

Valid HTML 4.01 Strict

Reutlinger Therapie- & Analysezentrum
RTA-Logo

Krankengymnastik mit Geräten - KG Gerät

wird eingesetzt zum Muskelaufbau bei verschiedenen Erkrankungen des Rumpfes und der Extremitäten:
kreisrot nach Operationen (Bandscheibenoperationen, Gelenkersatz, Knochenbrüchen)
kreisrot nach Verletzung und Unfällen (Bandscheibenvorfällen, Sehnenrupturen, Knorpelverletzungen)
kreisrot bei Arthrosen aller Gelenke
kreisrot bei chronischen Schmerzsyndromen
kreisrot bei Haltungsschwächen und Fehlhaltungen
kreisrot als unterstützende Therapie bei neurologischen Erkrankungen (Lähmungen, Parkinson, Schlaganfall)
kreisrot als unterstützende Therapie bei Herz-Kreislauferkrankungen


Testbild1 Bei Krankengymnastik mit Geräten führen Sie alltagsbezogene Übungen zur Muskelkräftigung, Steigerung der Koordination, Verbesserung der Dehnfähigkeit und Gelenkbeweglichkeit durch.

Sie trainieren indikationsspezifisch mit Großgeräten wie beispielsweise Seilzug oder Beinpresse sowie Kleingeräten (z.B. Therapiekreisel, Hantel) oder mit dem eigenen Körpergewicht, z.b. an der therapeutischen Kletterwand.

Ausschlaggebend für die individuelle Auswahl der Übungen unsererseits ist neben Ihrer Grunderkrankung Ihr privater und beruflicher Alltag, um Sie in diesen Belastungssituationen langfristig zu stabilisieren.